ANSCHAFFUNG


Warum überhaupt Ratten?

GUTE GRÜNDE, DIE FÜR EINE HALTUNG VON FARBRATTEN ALS HAUSTIERE SPRECHEN

Es sprechen einige Gründe dagegen, sich Ratten als Haustiere anzuschaffen. Dem muss man sich vor einer Anschaffung bewusst sein, denn eben aus diesen genannten Gründen, landen viele Tiere in der Notfallvermittlung, in Tierheimen oder werden einfach ausgesetzt , was ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ist und zurecht richtig teuer werden kann. Aber hat man sich erstmal für die Haltung von Ratten als Haustiere entschieden, fällt es einem schwer, ihrer charmanten Art zu entkommen! Ratten sind die besten Tiere der Welt!

  • Farbratten sind äußerst hübsche Tiere! An ihnen ist rein gar nichts eklig!
  • Ratten sind sehr reinliche Tiere, die sich mehrmals täglich ihrer Körperpflege widmen... und der Käfigreinigung natürlich auch *hüstel*

     
  • Ratten sind sehr intelligente Tiere. Manche lernen kleinere Kunststückchen.
  • Ratten sind sehr herrchen- bzw. frauchenbezogene Tiere und können auch mal schmusen!



  • Vor allem mit jungen Ratten kann man richtig spielen! Sie sind so verspielt wie junge Katzen.

  • Ratten zeigen ihrem Herrchen, wie sehr sie ihn lieben! Es gibt da ganz "aufdringliche" Kuschler und Schlabbermäulchen.


  • Ratten sind unternehmungslustig und es macht saumäßig Spaß zuzusehen, wie sie miteinander spielen, wie sie essen, wie sie ihr Nest bauen, wie sie herumtollen und klettern, wie sie sich streiten usw.
  • Ratten reagieren auf ihre Namen! Sie folgen dann zwar nicht immer [...] ;-)
  • Jede Ratte ist ein Individuum mit ausgeprägtem Charakter! Das heißt wiederum:
  • Keine Ratte ist wie die andere! Selbst, wenn sie gleich aussehen (z.B. Albinos) erkennt jedes aufmerksame Herrchen seine Ratte am Verhalten und an ihrem Wesen! Zugegebenermaßen wird es mit 5 Albinos schon schwer ;-) aber auch da gibt es Tricks sie auseinanderzuhalten.
  • Mit Ratten im Haus wird es nie langweilig!
  • Die Haltung von Ratten ist nicht all zu kompliziert und man kann selbst viel für die Tiere basteln.

  • Viele liebe und hübsche Ratten warten in Tierheimen auf ein neues Zuhause!
  • Beim Rattenstammtisch hat man immer Freunde und Experten, die einem bei Fragen weiterhelfen und mit denen man sich austauschen kann!
  • Ratten sind dämmerungsaktiv, d.h. vor allem früh morgens und spät abends aktiv. Also, optimal für Leute, die tagsüber arbeiten müssen. Einige Ratten kommen auch mal tagsüber für ein paar wenige Minuten aus dem Käfig heraus, um sich die Füße zu vertreten.
  • I.d.R. sind Ratten sehr schnell zahm zu bekommen. Da Ratten ja wie gesagt verschiedene charakterliche Ausprägungen haben, kann aber auch mal ein
    "Spinner" dabei sein, das ist aber eher selten der Fall. Normalerweise vertragen sich die Ratten untereinander sehr gut! Sie sind nunmal gesellige Tiere, die Artgenossen brauchen und außerdem sind sie oft viel zu faul zum streiten!
  • Ratten haben ein außerordentlich freundliches Wesen!

  • Ratten vertreiben Herrchens und Frauchens schlechte Laune, weil sie einen immer zum Lächeln bringen.
  • Zahme Ratten sind einfach einzufangen, man hebt sie einfach vom Boden auf oder ruft sie.
  • Zahme Ratten klettern dem Herrchen/Frauchen an den Klamotten hoch, um auf der Schulter Platz zu nehmen und Küsschen zu geben!
  • Ratten kosten nicht viel im Unterhalt und die Anschaffungskosten sind nicht erwähnenswert, vor allem dann nicht, wenn man ein Tier aus der Notfallvermittlung oder aus dem Tierheim zu sich holt. (Die Tierarztkosten werden hier nicht dazu gezählt, die können nämlich recht teuer sein).

Notfallvermittlung
Bilder anzeigen
(langsamer)

M/Y/D/S Clipart graphics M/Y/D/S Clipart graphics